Körperliche Beschwerden und Schmerzen

Haben Sie auch chronische oder akute Schmerzen und Beschwerden? Vermissen Sie im Dschungel aus Gesundheitstipps, Expertenmeinungen und Spezialistenratschlägen den Durchblick, was genau Ihnen jetzt helfen könnte und wo es sinnvoll ist zu beginnen?

Ich will wissen, was mit mir los ist, was mir fehlt! Ich brauche eine richtig gute Anamnese und Diagnostik.

In der ganzheitlichen Ursachendiagnostik schauen wir uns alle vier relevanten Bereiche ausführlich an: Körper – Psyche – Sport und Ernährung. Innovative Diagnostik für Blut, Speichel und Stuhl können uns oftmals Auskunft über den Zustand aller entscheidenden Körpersysteme geben.

Mit der IST Elektroakupunkturdiagnostik wollen wir komplementärmedizinisch die Störfelder herausfinden, die bisher einer Gesundung entgegenstanden.
Diese Methode wird aber von der evidenzbasierten Medizin (Schulmedizin) nicht anerkannt. Ausreichende wissenschaftliche Studien zum Beweis der Validität des Verfahrens wurden nicht vorgelegt. Ich beziehe mich auf die Beobachtungen einzelner Therapeuten.

Durch sportmotorische Tests und im Ernährungsfragebogen zeigen sich oft die Hebel, die Sie selbst ansetzen können um für nachhaltige Gesundheit und Wohlbefinden zu sorgen.

Es kann jetzt gleich losgehen? Dann vereinbaren Sie am besten heute noch einen Termin oder buchen Sie ein kostenloses Erstgespräch!

Ich glaube meine Hormone spielen verrückt!

Unerfüllter Kinderwunsch, PMS, Wechseljahrbeschwerden, Schilddrüsenüber- oder Unterfunktion, Hashimoto, oder ausgebrannt und energielos? Hier kann ein Speichel- und/oder Bluttest zur Bestimmung der Hormone sinnvoll sein! Die anschließende Therapie findet dann mit bioidentischen Hormonen statt, die den körpereigenen Hormonen genau entsprechen und deshalb vom Körper aus meiner Sicht ideal verarbeitet werden können. In der ganzheitlichen Anamnese auf den 4 Ebenen: Körper – Psyche – Sport und Ernährung können wir dann noch die Bereiche herausfinden, die einen Feinschliff ermöglichen.

Die natürliche Hormontherapie hat mit der schulmedizinischen Hormonsubstitutionstherapie recht wenig zu tun, weil sie unter anderem auch schon bei sehr geringen Schwankungen subtil reagiert und sich anderer Arzneimittel bedient. Wissenschaftlich valide Studien zu ihrer Wirkung und Wirksamkeit sind nicht vorgelegt worden. Sie gehört zu den komplementären naturheilkundlichen Verfahren.
Um das an dieser Stelle ganz deutlich zu sagen, das sind naturheilkundliche Erkenntnisse, die durch valide naturwissenschaftliche Studien zur Wirkung und Wirksamkeit dieser bioidentischen Hormone in den von uns angewandten sehr moderaten Dosierungen nicht bewiesen sind. Alle Aussagen zur Wirksamkeit oder den Einsatzbereichen beziehen sich also auf Beobachtungen einzelner Therapeuten.

Sie wollen Ihren Hormonhaushalt wieder ins Gleichgewicht bringen? Dann vereinbaren Sie am besten jetzt gleich noch einen Termin oder buchen Sie ein kostenloses Erstgespräch!

Ich möchte mein Immunsystem nachhaltig stärken!

Viele Menschen bekommen immer wieder eine Grippe, hatten schon die fünfte Blasenentzündung oder fühlen sich das ganze Jahr nicht wirklich abwehrstark. Dann kann eine fundierte Immunologische Therapie mit dem Immunsystemischen Testaufbau nach Dr. Fonk eine große Hilfe für Sie sein. Denn hier können sich die Störfelder wie Bakterien, Viren, Parasiten oder Zahnherde zeigen, die bisher einem starken Immunsystem entgegenstanden.

Diese Methode, die sich aus der Elektroakupunktur nach Voll heraus entwickelt hat, ist ein sehr interessantes naturheilkundliches alternatives Konzept, das sich in meiner Praxis bewährt hat. Eine wissenschaftliche Anerkennung des Verfahrens durch die Vorlage valider wissenschaftlicher Studien ist aber nicht gegeben. Deshalb verifiziere ich auch immer die Ergebnisse mithilfe valider Verfahren aus der evidenzbasierten Medizin.

Sie wollen herausfinden, was Ihr Immunsystem gerade noch ausbremst? Dann vereinbaren Sie am besten jetzt gleich noch einen Termin oder buchen Sie ein kostenloses Erstgespräch!

Ich kann mich schlecht konzentrieren, habe Kopfschmerzen und Energiemangel, schlafe schlecht und bin dauernd unzufrieden.

Ständiger Energiemangel, chronische Kopfschmerzen, Schulter- Nackenverspannungen, Zähneknirschen, Konzentrationsprobleme und Ein- und Durchschlafprobleme sind viel häufiger, als man denkt. Doch was kann man tun? In der gezielten Therapie bei Energiemangel, neurologischen und stressbedingten Beschwerden spielt die ganzheitliche Anamnese sowie die innovative Ursachendiagnostik eine entscheidende Rolle, um den Hebel zu finden, an dem naturheilkundlich nachhaltig angesetzt werden kann. Hier können uns Blut, Speichel und Stuhl Auskunft geben über den Zustand aller entscheidenden Körpersysteme. Mit der IST Elektroakupunkturdiagnostik wollen wir nach Möglichkeit die Störfelder herausfinden, die bisher einer Gesundung entgegenstanden. Durch sportmotorische Tests und im Ernährungsfragebogen zeigen sich die Therapieansätze, die Sie auch selbst anwenden können, um für nachhaltige Gesundheit und Wohlbefinden zu sorgen.

Sie wollen sich wieder klar im Kopf, schmerzfrei und energiegeladen fühlen? Dann vereinbaren Sie am besten jetzt gleich noch einen Termin oder buchen Sie ein kostenloses Erstgespräch!

Durchfall? – Verstopfung? – Blähungen? – oder alles im Wechsel?

Bei der Behandlung von Verdauungsbeschwerden jeglicher Art ist die Zusammensetzung und Stärkung des Mikrobioms, der Gesamtheit aller in unserem Körper lebenden Bakterien besonders wichtig, aber auch die Drüsentätigkeit des Magens, der Leber und der Bauchspeicheldrüse. Neben der ganzheitlichen Ursachendiagnostik auf den 4 Ebenen Körper – Psyche – Sport – Ernährung steht die Blut- und Stuhluntersuchung sowie das Herausfinden der Lebensmittel im Vordergrund, die den eigenen Stoffwechsel stärken und nicht schwächen. Mit einem gezielten Ernährungsplan nach „gesund & aktiv“, mit Prä- und Probiotika sowie der Ausleitung schädlicher Darmbakterien und Parasiten kann sich oftmals der Bauch wieder wohlfühlen und seiner Arbeit nachgehen.

Das wird auch gerne in der Naturheilkunde als Darmsanierung bezeichnet. Auch die evidenzbasierte Medizin, landläufig Schulmedizin genannt, kennt die Darmsanierung, wendet sie aber im Vergleich zur Naturheilkunde nur sehr selten an. Zum Beispeil nach einer hochdosierten Antibiotikatherapie, die die natürliche Darmflora zerstört hat. Manches von dem, was die Naturheilkunde der Darmsanierung zurechnet, ist noch nicht ausreichend wissenschaftlich erforscht, da bewegen wir uns auf dem Boden der Beobachtungen und logischen Hypothesen, aber unser gefestigtes Wissen nimmt zu.

Sie wollen wieder einen glücklichen Darm? Dann vereinbaren Sie am besten jetzt gleich noch einen Termin oder buchen Sie ein kostenloses Erstgespräch!

Ich will meine Schmerzen loszuwerden und nichts hilft!

In der ganzheitliche Schmerztherapie für akute und chronische Schmerzen ist die Ursachendiagnostik auf den 4 Ebenen Körper – Psyche – Sport – Ernährung besonders wichtig. Die Langwierigkeit und Heftigkeit der Schmerzen schlagen sich oft aufs Gemüt und die entstehende Hoffnungslosigkeit bei chronischen Schmerzen dann wieder auf den Körper. Somit ist es wichtig, Körper und Psyche gleichermaßen zu berücksichtigen. Aber es ist auch wichtig, genügend heilungsfördernde Stoffe über die Nahrung aufzunehmen, mit ausgleichenden Bewegungen den Körper mobil zu halten und alte Gifte aus dem Körper mit Entgiftungsverfahren loszulassen.

Ausleitungsverfahren, das Entfernen von „Giften“, gehören zu den etablierten Behandlungsverfahren der Naturheilkunde. Seit vielen Jahrhunderten ausgeübt, sind aber dennoch keine validen wissenschaftliche Studien zur Wirkung und Wirksamkeit vorhanden, weil sich wohl kaum jemand die Mühe gemacht hat, sie zu erstellen.
Die evidenzbasierte Medizin redet übrigens hier nicht von Giften, sondern von Stoffwechselzwischen- oder endprodukten und kennt demzufolge praktisch auch keine Ausleitungsverfahren. Das ist eine Terminologie, die sich in der Naturheilkunde etabliert hat, lange bevor es eine schulmedizinische Toxikologie gab. Deshalb verwenden wir diese Begriffe gerne weiter und begeben uns nicht in einen Terminologie-Streit.

Sie sind bereit Ihre Schmerzen zu überwinden? Dann vereinbaren Sie am besten jetzt gleich noch einen Termin oder buchen Sie ein kostenloses Erstgespräch!

Methoden, die zum Einsatz kommen:

Vital- und Stoffwechselanalysen

Beim normalen Bluttest bekommt man ein paar Werte, die nur dann relevant sind, wenn sie außerhalb des Referenzbereiches liegen. Bei der Vital- und Stoffwechselanalyse werden über 50 Parameter untersucht und zueinander in Bezug gesetzt, um das aktuelle Stoffwechselgeschehen in seiner Gesamtheit zu erfassen und zu beurteilen.

Außerdem können gezielte Untersuchungen der Hormone im Blut und im Speichel sowie des Mikrobioms im Stuhl weitere Hinweise auf Krankheiten und deren Ursachen liefern!

Darauf aufbauend erfolgt die Therapie mit orthomolekularer, homöopathischer und phytotherapeutischer Medizin.

Immunsystemischer Testaufbau

Der Immunsystemische Testaufbau (IST) nach Dr. Ingrid Fonk ist eine strukturierte und empirisch belegte Weiterentwicklung der Elektroakupunktur (-diagnostik) nach Dr. Reinhard Voll. Durch den IST sollen mit Hilfe der Meridiane und Voll’schen Gefäße an Händen und Füßen, Rückschlüsse über bakterielle, virale, parasitäre und mykotische Belastungen sowie Zahnherde und Zahnmaterialverträglichkeiten, gezogen werden können.

Diese Methode ist ein sehr interessantes naturheilkundliches alternatives Konzept, das sich in meiner Praxis bewährt hat. Eine wissenschaftliche Anerkennung des Verfahrens durch die Vorlage valider wissenschaftlicher Studien ist aber nicht gegeben. Deshalb verifiziere ich auch immer die Ergebnisse mithilfe valider Verfahren aus der evidenzbasierten Medizin.

Nach Abschluss der Diagnostik erfolgt eine gezielte Therapie mit homöopathischen Individualmitteln und Nosoden. Auch phytotherapeutische, spagyrische und allopathische Medikamente sowie Schüßlersalze kommen zum Einsatz.

Körpertherapie

Die Körpertherapie ist ein manuelles Verfahren, welches körperliche und psychische Aspekte in gleichen Teilen in die Behandlung miteinbezieht. Als entscheidende Schnittstelle werden in der Körpertherapie die Atmung und das vegetative Nervensystem betrachtet. Ziel der Körpertherapie ist es, den Menschen zu helfen, ganz bei sich selbst anzukommen, im Hier und Jetzt zu sein, mit allen Emotionen gut umgehen zu können und einen schmerzfreien beweglichen Körper zu haben.

Um dieses Ziel bestmöglich zu erreichen, wird sowohl am Körper manuell gearbeitet als auch ein therapeutisches Gespräch geführt.

Wie läuft die Therapie generell ab?

  1. Zu Beginn steht eine umfassende Anamnese und Ursachendiagnostik, die erkennbar machen soll, woran Ihre Beschwerden liegen.
  2. Anschließend wird ein Therapieplan erstellt, der über die voraussichtlichen Kosten, die Therapiehäufigkeit und -dauer informiert und einen Überblick darüber gibt, welche Methoden zum Einsatz kommen werden.
  3. Nun erfolgt die Therapie zu den vereinbarten Terminen. Diese hängen in ihrer Dauer und Häufigkeit von der Methode und Ihren Beschwerden ab.
  4. Mit regelmäßig vereinbarten Zwischenkontrollen und einer Abschlussdiagnostik bemühen wir uns, den Therapieerfolg sicherzustellen.